Banner

Filme – Danu Talis

Die deutschsprachige Fansite zu der Buchserie Die Geheimnisse des Nicholas Flamel und weiteren Büchern von Michael Scott.

News Autor Bücher Filme Extras Über uns Links Forum

DAS IST DANU TALIS

» Sie blickten hinunter auf ein Inselparadies.
Tief unter ihnen erstreckte sich, soweit das Auge reichte, eine goldene Stadt. Von ihrer Warte aus wirkte sie wie ein Labyrinth, durch das sich glitzernde blaue Kanäle zogen. Auch rings um die Stadt herum war Wasser. […] „Hier seht ihr die legendäre Sonnenpyramide“, erklärte Marethyu. […] Er wies mit seiner Hakenhand nach unten.

„Willkommen auf der Insel Danu Talis.“ «

aus: Michael Scott, Der unheimliche Geisterrufer, S. 420.


Film 1: The Alchemyst

Filmdaten
Deutscher Titel ?
Originaltitel The Alchemyst: Secrets of Nicholas Flamel
Produktionsland Australien, Neuseeland
Produktionsfirma AMPCO Films (Adelaide Motion Picture Company)
Erscheinungsjahr voraussichtlich 2014
Länge ?
Altersfreigabe ?
Stab
Regie ?
Drehbuch Michael Scott
Produktion Mario Andreacchio,
Konstantin Thoeren,
Tim White (Koproduzent)
Executive Producing Stefan Brunner,
Geoff Rischbieth,
Michael Scott,
Barry Krost,
Cathy Malatesta (Mitausführende Produzentin)
Musik ?
Kamera ?
Schnitt ?

Filmcover
© AMPCO Films


Entstehungsgeschichte

Wie bei so vielen anderen Bestseller-Buchserien auch, gab es bei Die Geheimnisse des Nicholas Flamel schon sehr früh die Ankündigung einer Verfilmung. Zunächst lautete das voraussichtliche Erscheinungsdatum des Films Dezember 2009. Im Lauf der Jahre wurden verschiedenste Namen im Zusammenhang mit diesem Film genannt, so Mark Burnett, Toby Emmerich, Mark Ordesky oder Ileen Maisel. Als Drehbuchautor war Eric Bress vorgesehen, es gab sogar schon erste Storyboard-Entwürfe.

Doch es ging lange nichts voran, der Erscheinungstermin wurde auf 2010, 2011 und schließlich 2012 verlegt. Lorenzo di Bonaventura löste Mark Burnett als Produzenten ab, man überlegte, die ersten beiden Bände zu einem Film zusammenzufassen und die übrigen dann alle einzeln zu verfilmen. Es gab aber kein Drehbuch, kein Casting und keine genaueren Angaben.

2012 wurden die Infos endlich konkret. Als Produktionskonsultant für die internationalen Koproduktionen des Films wurde das Unternehmen Lawless Entertainment ausgerufen (siehe auch diese News). Und einige Zeit darauf erschien eine Pressemitteilung, in der erklärt wurde, dass Lawless Entertainment die Rechte für den Film an die australische Produktionsfirma AMPCO Films verkauft hat (siehe diese News). Jedenfalls wird die Produktion des Films im Februar 2013 in Australien und Neuseeland beginnen, was wohl bedeutet, dass der Film Ende 2014 herauskommt. Michael Scott ist aktiv am Film beteiligt (als Produzent und Drehbuchautor).


Weiterführende Links
Forum Wikipedia

(Warum Wikipedia?)

Die Infobox ist der Vorlage aus der deutschen Wikipedia entlehnt.