Banner

Other World – Danu Talis

Die deutschsprachige Fansite zu der Buchserie Die Geheimnisse des Nicholas Flamel und weiteren Büchern von Michael Scott.

News Autor Bücher Filme Extras Über uns Links Forum

DAS IST DANU TALIS

» Sie blickten hinunter auf ein Inselparadies.
Tief unter ihnen erstreckte sich, soweit das Auge reichte, eine goldene Stadt. Von ihrer Warte aus wirkte sie wie ein Labyrinth, durch das sich glitzernde blaue Kanäle zogen. Auch rings um die Stadt herum war Wasser. […] „Hier seht ihr die legendäre Sonnenpyramide“, erklärte Marethyu. […] Er wies mit seiner Hakenhand nach unten.

„Willkommen auf der Insel Danu Talis.“ «

aus: Michael Scott, Der unheimliche Geisterrufer, S. 420.


Other World

(Anmerkungen zum Bereich „Bücher“)

Die Reihe Anderswelt umfasst vier Bücher von Michael Scott, die zwischen 1992 und 1995 erschienen sind. Zwei davon, October Moon und Wolf Moon, erzählen eine zusammenhängende Geschichte, während Gemini Game und House of the Dead für sich alleine stehen. Gemini Game gehört zum Genre Science-Fiction, die anderen drei Bücher zur Horrorliteratur. Die Reihe umfasst außerdem das Buch Moonlight von Michael Carroll.

October Moon

Das Buch erschien erstmals 1992 bei O’Brien Press und wurde 2011 neu aufgelegt. Die direkte Fortsetzung ist Wolf Moon.

Cover von October Moon
© O’Brien Press
(Buch auf Dillonscott)

„Oktobermond“

Amazon

Die fünfzehnjährige Rachel Stone und ihre Familie ziehen in das historische Seasonstown-Haus. Dann beginnt der Schrecken – Feuer, Eindringlinge ohne Fußabdrücke, die wütende Zerstörung der Bibliothek. Wer, oder was, will die Stones verjagen? Die Polizei vermutet Terroristen, aber handelt es sich um etwas Unheimlicheres?

Als Rachel versucht, die Wahrheit herauszufinden, wird sie in eine wilde und gefährliche Verschwörung verwickelt. Zu Halloween wird ein Albtraum Realität, als der unvorstellbare Schrecken eines uralten Fluches über die Familie im Seasonstown-Haus hereinbricht – und alles, das ihm im Weg steht, sind Rachel und ein grünäugiger Wolf.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


House of the Dead

Das Buch erschien 1993 bei O’Brien Press.

Cover von House of the Dead
© O’Brien Press
(Buch auf Dillonscott)

„Haus der Toten“

Amazon

Newgrange – älter als Stonehenge, älter als die Pyramiden – hat seine Geheimnisse jahrtausendelang bewahrt.

Newgrange war ein Ort der Huldigung, wo unsere fernen Vorfahren Götter anbeteten, aber auch ein Grab, eine Stelle, um die Toten zu bestatten … und nicht alle Toten waren menschlich. Und jetzt haben Patrick Elliott und Claire Holland einen der bösartigsten Bewohner des Hauses befreit.

Es begann alles mit einem Scherz, der schiefging. Patrick und Claire machen einen Schulausflug zum alten Denkmal. Durch Zufall setzen sie eine Kette von Ereignissen in Bewegung, die nicht nur ihre eigenen Leben, sondern gleich die Existenz der ganzen menschlichen Rasse bedrohen. Sie haben das als das Oberste Böse bekannte Wesen befreit. Nun müssen sie es besiegen, aber welche Chance haben zwei Teenager gegen uralte Magie?

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Gemini Game

Das Buch erschien 1993 bei O’Brien Press.

Cover von Gemini Game
© O’Brien Press
(Buch auf Dillonscott)

„Zwillingsspiel“

Amazon

Gefahr und Action in einer virtuellen Realität.

Mit fünfzehn Jahren haben die Zwillinge Liz und BJ alles, Geld, Einfluss und Talent. Sie sind Computertechniker, die sich auf die komplexesten Virtual-Reality-Spiele des einundzwanzigsten Jahrhunderts spezialisiert haben. Doch jetzt hat ein illegaler Virus in ihrem letzten Spiel, Das Schloss der Nacht, zwölf Spieler in ein von Albträumen beherrschtes Koma versetzt.

Während die Polizei sich auf ihre Fersen setzt, versuchen die Zwillinge, das Problem zu lösen und ihren Ruf wiederherzustellen. Ihre einzige Hoffnung ist es, die entsetzliche Welt ihres fehlerhaften Spiels zu betreten, um Hinweise zu finden. Aber Das Schloss der Nacht ist nicht mehr das Spiel, das sie erschaffen haben, und die Wesen, die sie sich ausgedacht haben, wenden sich gegen sie.

Jemand kontrolliert das Spiel, und dieser jemand hat nicht die Absicht, die Zwillinge überleben zu lassen.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Wolf Moon

Das Buch erschien 1995 bei O’Brien Press und ist die direkte Fortsetzung von October Moon.

Cover von Wolf Moon
© O’Brien Press
(Buch auf Dillonscott)

„Wolfsmond“

Amazon

Rachel Stone kehrt nach Irland zurück, mit der verzweifelten Hoffnung, sich vom Fluch des Werwolfs zu befreien. Aber ein alter Stamm braucht ihre seltsamen Kräfte zum Überleben. Wie kann sie der unbarmherzigen Verfolgung der Gestaltwandler entkommen und wird sie jemals wieder ein normales Leben führen?

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)