Banner

Sammelbände für Jugendliche – Danu Talis

Die deutschsprachige Fansite zu der Buchserie Die Geheimnisse des Nicholas Flamel und weiteren Büchern von Michael Scott.

News Autor Bücher Filme Extras Über uns Links Forum

DAS IST DANU TALIS

» Sie blickten hinunter auf ein Inselparadies.
Tief unter ihnen erstreckte sich, soweit das Auge reichte, eine goldene Stadt. Von ihrer Warte aus wirkte sie wie ein Labyrinth, durch das sich glitzernde blaue Kanäle zogen. Auch rings um die Stadt herum war Wasser. […] „Hier seht ihr die legendäre Sonnenpyramide“, erklärte Marethyu. […] Er wies mit seiner Hakenhand nach unten.

„Willkommen auf der Insel Danu Talis.“ «

aus: Michael Scott, Der unheimliche Geisterrufer, S. 420.


Sammelbände für Jugendliche

(Anmerkungen zum Bereich „Bücher“)

Hier sind alle Sammelbände aufgelistet, in denen Erzählungen und Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche von Michael Scott enthalten sind. Sie erschienen zwischen 1988 und 1999 bei unterschiedlichen Verlagen. Andere Autoren, die ebenfalls häufig Geschichten beisteuerten, sind z. B. Michael Carroll oder Morgan Llywelyn.

Discoveries

Das Buch erschien 1988 bei Poolbeg Press und wurde von Clodagh Corcoran herausgegeben.

Cover von Discoveries
© Poolbeg Press
(Buch auf Dillonscott)

„Entdeckungen“

Amazon

Eine Schatzkiste voller spritziger neuer Geschichten für Kinder, die überquillt vor Magie, Geheimnissen und Abenteuern.

Diese fesselnde Sammlung von vierzehn Perlen aus Irland – mit ein paar Einschüben dann und wann – wurde von Clodagh Corcoran zusammengestellt, mit wunderschönen Abbildungen von Sean Halpenny und Joan Quilligan.

Da gibt es lustige Tiergeschichten, fesselnde Wikinger-Sagas und unglaubliche Begegnungen der außerirdischen Art. Junge Leser werden auf diesen Seiten eine faszinierende Welt aus Legenden und Romantik entdecken.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Baker’s Dozen

Das Buch erschien 1989 bei Poolbeg Press und wurde von Clodagh Corcoran herausgegeben.

Cover von Baker’s Dozen
© Poolbeg Press
(Buch auf Dillonscott)

„Dreizehn Stück“

Amazon

Eine Sammlung von Neuen Irischen Texten für Jugendliche.


Goodbye and Hello

Das Buch erschien 1992 bei Viking Press und wurde wenig später bei Puffin Press neu aufgelegt. Herausgeberin war Clodagh Corcoran.

Cover von Goodbye and Hello
© Viking Press
(Buch auf Dillonscott)

„Tschüss und Hallo“

Amazon

Alte Erinnerungen, neue Anfänge – sechzehn unwiderstehliche Geschichten aus Irland und Australien.

Eine Sammlung von Geschichten für junge Leser über die Gefühle und Erfahrungen beim Gehen und Ankommen. Unter den entweder irischen oder australischen Autoren sind Nadia Wheatley, Allan Baillie, Brian Caswell, Isobelle Carmody, Libby Hathorn, Eilis Dillon und Martin Waddell.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Irish Stories for Children

Das Buch erschien 1993 bei Mercier Press und wurde von Tom Mullins herausgegeben.

Cover von Irish Stories for Children
© Mercier Press
(Buch auf Dillonscott)

„Irische Geschichten für Kinder“

Amazon

Das Lesen hilft uns allen, das Leben aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Wir können unseren Alltag hinter uns lassen und andere Welten betreten; diese können sich in der Vergangenheit oder in der Zukunft befinden, sie können real oder ausgedacht sein; wir können Abenteuer mit Helden und Heldinnen erleben, mit Geistern und Riesen, mit Tieren und Monstern, die uns voller Wünsche und Bewunderung zurücklassen.

Die Geschichten in diesem Buch, ausgewählt von Tom Mullins, stammen von einigen der talentiertesten Autoren Irlands und werden alle Kinder erfreuen und unterhalten.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


The Irish Leprechaun Book

Das Buch erschien 1994 bei Mercier Press und wurde von Mary Feehan herausgegeben. Es enthält ein Essay, zwei Gedichte und sieben Erzählungen über Leprechauns. Der Titel von Michael Scotts Geschichte lautet The Shoemaker and Himself („Der Schuster und er selbst“)

Cover von The Irish Leprechaun Book
© Mercier Press
(Buch auf Dillonscott)

„Das irische Leprechaun-Buch“

Amazon

Leprechauns wissen angeblich, wo Töpfe voll Gold vergraben sind, und sie wachen mit Argusaugen über dieses Geheimnis.

Sie sind sehr schwer zu fangen; sollte es dir dennoch gelingen, dann musst du sie gut festhalten und sie nie – nicht einmal für eine Sekunde – aus den Augen lassen, denn sie können von einem Moment auf den anderen verschwinden und sie werden alles versuchen, dir zu entkommen – also sei gewarnt!

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Shiver! 15 Ghostly Stories

Das Buch erschien 1994 bei Poolbeg Press.

Cover von Shiver!
© Poolbeg Press
(Buch auf Dillonscott)

„Erzittere! 15 gespenstische Geschichten“

Amazon

Was wurde aus der abscheulichen Voodoo-Puppe, die verschwand, nachdem Niamh sie aus ihrem Schlafzimmerfester geworfen hatte?

Eine atmosphärische und spannungsgeladene Sammlung erstmals veröffentlichter Geistergeschichten aus der Hand von 15 der bekanntesten Autoren Irlands: Rose Doyle, Michael Scott, Jane Mitchell, Michael Mullen, Morgan Llywelyn, Gretta Muirooney, Michael Carroll, Carolyn Swift, Mary Regan, Gordon Snell, Mary Beckett, Eileen Dunlop, Maeve Friel, Gaby Ross und Cormac MacRaois.

Jede Erzählung versetzt dich in eine mal bedrohliche, mal erfrischend lustige Umgebung.

Finde heraus, zu wem die körperlose Stimme gehört, die auf dem Dachboden eines seit langer Zeit verlassenen Hauses eindringliche Melodien singt.

Lies über Lady Margaret de Deauville, die 1814 ermordet wurde, und erlebe den Fluch ihres magischen Ringes.

Wer ist der makabere Ritter, der aus seinem Grab klettert und Krankheit und Finsternis über die Welt bringt?

Werde Zeuge, wie eine Familie durch eine böse Erscheinung in ihrem Haus langsam in den Wahnsinn getrieben wird.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Chiller: A Collection of Spine Tingling Tales

Das Buch erschien 1995 bei Poolbeg Press.

Cover von Chiller
© Poolbeg Press
(Buch auf Dillonscott)

„Grusel: Eine Sammlung von Erzählungen mit Gänsehaut-Garantie“

Amazon

Stell dir vor, du wachst auf und stellst fest, dass dein schlimmster Albtraum wahr geworden ist – diese Geschichten werden dir die Kälte in die Glieder fahren lassen!

Entdecke die dunkle Wahrheit hinter den seltsamen Vorkommnissen im The Haunungs, einem beliebten Club für Teenager.

Triff Pauly – tot und doch wieder nicht –, der aus dem Grab zurückkehrt, um eine Rechnung zu begleichen.

Enthülle das schreckliche Geheimnis von Glebe House.

Wer ist das geheimnisvolle Mädchen, das regelmäßig das Grab seines Bruders besucht, der als deutscher Kampfflieger während des Zweiten Weltkriegs über Irland abgeschossen wurde?

Betrete den Grünen Raum, mit Dee auf ihrem höllischen Surfbrett …

… und triff die Anhalterin von Blueberry Hill – den Geist einer Jugendlichen, der eine Mitfahrgelegenheit in die Ewigkeit sucht, da das Mädchen nicht mehr nach Hause kann, wo man ihre Leiche in einer Kiesgrube nahe beim Haus fand.

Eine teilweise wehmütige, meistens aber erschreckende Sammlung von erstmals veröffentlichten Gespenstergeschichten, verfasst von einigen von Poolbegs besten Geschichtenerzählern. Sei bereit, in Panik versetzt zu werden!

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


A Treasury of Irish Stories

Das Buch erschien 1995 bei Kingfisher Books und wurde von James Riordan herausgegeben, eine Neuausgabe erfolgte 2005. Der Titel von Michael Scotts Geschichte lautet The Fox and the Hedgehog („Der Fuchs und der Igel“); sie war bereits 1989 in Irish Animal Tales erschienen.

Cover von A Treasury of Irish Stories
© Kingfisher/Macmillan
(Buch auf Dillonscott)

„Eine Schatzkammer voll irischer Geschichten“

Amazon

Ein Mann, der Lutscher einpflanzt, eine einsame Banshee – und eine fliegende Großmutter?

Du wirst all das in dieser einnehmenden Sammlung finden, zusammen mit ein paar Riesen, einem Windhund und einem ziemlich verwirrten Fuchs.

Von einigen von Irlands besten Geschichtenerzählern, darunter Edna O’Brien, Martin Waddell, Oscar Wilde und Patricia Lynch, beinhaltet Eine Schatzkammer voll irischer Geschichten eine ungewöhnliche Mischung aus traditionellen Volksmärchen, alten Legenden, Tiergeschichten und zeitgenössischen Geschichten. Eindringlich, lustig und manchmal erschreckend, vermitteln sie alle eine prägnante irische Atmosphäre, die in den gelungenen Abbildungen perfekt eingefangen wird.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Nightmares: Terrifying Tales from Beyond the Grave

Das Buch erschien 1996 bei Poolbeg Press.

Cover von Nightmares: Terrifying Tales from Beyond the Grave
© Poolbeg Press
(Buch auf Dillonscott)

„Albträume: Schreckliche Erzählungen von jenseits des Grabes“

Amazon

Verlockende Geschichten, mit der Garantie, dich zu Tode zu fürchten!

Finde heraus, wie es sich anfühlt, fälschlich für tot gehalten zu werden, als eine Bootsladung von Leichen nach einem furchtbaren Unfall an die Küste gespült wird.

Erlebe, wie ein ruheloser Geist sich am Drogendealer rächt, der ihn ermordet hat.

Entdecke die Identität des „Monsters“, das Honor verführt, und begleite die beiden auf einer geheimnisvollen Reise zum Ende der Welt.

Lies, was passiert, als ein paar Teenager Klingelstreiche an einem Spukhaus spielen und beobachte die furchtbaren Folgen.

Wer sind die Fremden auf sperrigen Surfbrettern, die außerhalb des Riffs angestrengt auf Wellen warten, begleitet von der hypnotischen Musik des Didcridu?

Einige von Poolbegs besten Autoren, darunter J. H. Brennan, Maeve Friel, Michael Scott, Morgan Llvwelyn, Michael Carroll, Eileen Dunlop, Torn Richards, Soinbhe Lally und Hugh Scott, vereinen ihre Talente in dieser überragenden Sammlung unheimlicher Geschichten von jenseits des Grabes.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Big Pictures

Das Buch erschien 1998 bei Brookside und wurde von Gerard Whelan herausgegeben.

Cover von Big Pictures
© Brookside
(Buch auf Dillonscott)

„Große Bilder“

Amazon

Na los! Sieh dir die Großen Bilder an!

Du wirst dich fragen: Was sind Große Bilder?

Nun, das sind Bilder, die du siehst, wenn du durch deine geistigen Augen schaust.

Die hier versammelten Großen Bilder stammen von einigen von Irlands bekanntesten Autoren für junge Leute, gesehen durch ihre Augen – und sie laden dich ein, ihre Eindrücke zu teilen!

Große Bilder ist dein Reisepass zu einigen überaus seltsamen Orten. Also nimm die Tickets, lehne dich zurück und genieße die Reise …

Mit Texten und Bildern von: Marie-Louise Fitzpatrick, Maeve Friel, Larry O’Loughlin, Cora Harrison, Mark O’Sullivan, John Leonard, Siobhán Parkinson, Morgan Llywelyn, Michael Scott, Liam MacUistin, Carolyn Swift, Frank Murphy, Marilyn Taylor, Aislinn O’Loughlin, Gerard Whelan.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Scream! No One Will Hear

Das Buch erschien 1999 bei Poolbeg Press.

Cover von Scream!
© Poolbeg Press
(Buch auf Dillonscott)

„Schrei! Niemand wird es hören“

Amazon

Eine Zusammenstellung blutiger Geschichten.

Das ideale Mitbringsel, wenn du auswärts schläfst!

Von UFOs zu Du-Willst-Nicht-Wissen-Was, durchschreiten Irlands führende Geschichtenerzähler die Gasse der Albträume und erwecken die Ghul-Götter.

Du wirst nie mehr ruhig schlafen können!

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Doctor Who: 11 Doktoren, 11 Geschichten

Das Buch erschien 2013 bei Puffin. Im Mai 2014 erschien auch eine deutsche Ausgabe bei Cross Cult in der Übersetzung von Christian Humberg, Anika Klüver, Stephanie Pannen, Susanne Döpke und Claudia Kern. Michael Scott schrieb über den zweiten Doktor, der Titel der Geschichte lautet Die namenlose Stadt (The Nameless City). Sie weist einige Gemeinsamkeiten mit der Flamel-Serie auf, so das Geschlecht der Archone oder auch die titelgebende Stadt.

Cover von Doctor Who: 11 Doktoren, 11 Geschichten
© Cross Cult
(Buch auf Dillonscott)

Originaltitel: Doctor Who: 11 Doctors, 11 Stories

Amazon
Forum

Der Sammelband zum 50. Jubiläum der Doctor-Who-Fernsehserie ist die perfekte Zusammenstellung von Abenteuern für Doctor-Who-Fans. In dieser Ausgabe wird die über ein ganzes Jahr verteilte E-Book-Serie zu 50 Jahren Doctor Who gesammelt. Elf Geschichten, elf Autoren, elf einzigartige Deutungen des Doktors: seine schrecklichen Alien-Feinde und seine Zeitreise-Abenteuer.

Die elf beteiligten Autoren sind Eoin Colfer, Michael Scott, Marcus Segdwick, Philip Reeve, Patrick Ness, Richelle Mead, Malorie Blackman, Alex Scarrow, Charlie Higson, Derek Landy und Neil Gaiman.

Buch im Verlagskatalog

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)