Banner

Irish Folk & Fairy Tales – Danu Talis

Die deutschsprachige Fansite zu der Buchserie Die Geheimnisse des Nicholas Flamel und weiteren Büchern von Michael Scott.

News Autor Bücher Filme Extras Über uns Links Forum

DAS IST DANU TALIS

» Sie blickten hinunter auf ein Inselparadies.
Tief unter ihnen erstreckte sich, soweit das Auge reichte, eine goldene Stadt. Von ihrer Warte aus wirkte sie wie ein Labyrinth, durch das sich glitzernde blaue Kanäle zogen. Auch rings um die Stadt herum war Wasser. […] „Hier seht ihr die legendäre Sonnenpyramide“, erklärte Marethyu. […] Er wies mit seiner Hakenhand nach unten.

„Willkommen auf der Insel Danu Talis.“ «

aus: Michael Scott, Der unheimliche Geisterrufer, S. 420.


Irish Folk & Fairy Tales

(Anmerkungen zum Bereich „Bücher“)

Die Irischen Volkserzählungen und Märchen sind eine dreiteilige Sammlung von Erzählungen aus der irischen Mythologie und Tradition, erschienen 1983–1984. Einige Jahre später erschien auch ein Gesamtband.

Band 1

Das Buch erschien 1983 bei Sphere Books.

Cover von Band 1
© Sphere Books
(Buch auf Dillonscott)

Amazon

Geschichten aus dem Goldenen Zeitalter

Die zweite zauberhafte Sammlung Irischer Volksmärchen erkundet die strahlenden Reiche Irischer Mythen und Fantasie, vom nebligen Anbeginn Gälischer Geschichte über den Tiumph des heiligen Patrick bis zum Irland von heute, wo Erzählungen über Todesfeen, Leprechauns, über das Tir na nOg und über Oisin noch immer weiterleben.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Band 2

Das Buch erschien 1983 bei Sphere Books.

Cover von Band 2
© Sphere Books
(Buch auf Dillonscott)

Amazon

Das Land der Fabel

Das Charaktergebende einer Nation findet sich in ihren Mythen. Der Name Irlands wird seit jeher mit Geschichten verbunden, die so alt und bezaubernd wie das Land selbst sind. Von Generation zu Generation weitergegeben und durch jedes Erzählen verfeinert, gelingt es den Geschichten Irlands immer, ihren Zauber zu entfalten. Neu erzählt und durch neuen Stoff für eine neue Generation wiederbelebt, hat ihre Poesie mehr Klang als je zuvor.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Band 3

Das Buch erschien 1984 bei Sphere Books.

Cover von Band 3
© Sphere Books
(Buch auf Dillonscott)

Amazon

Irland war jahrhundertelang ein Land der Mythen und Legenden. Erzählungen wurden über die Generationen weitergegeben. In dieser dritten Sammlung hat Michael Scott Geschichten über wilde Tiermenschen, Wolfsjungfrauen, Leprechauns, das Robbenvolk, über Liebestränke und vieles mehr wunderschön neu erzählt und damit Irlands magische Vergangenheit wiedererweckt.

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)


Gesamtband

Dieser Sammelband erschien 1989 bei Little, Brown Books.

Cover des Gesamtbandes
© Little, Brown Book
(Buch auf Dillonscott)

Amazon

»Die Zauberin atmete tief ein und hielt die Luft an, dann ging sie in einen langsamen, regelmäßigen Rhythmus über. Einer nach dem anderen setzten ihre Sinne aus; zuerst die Sicht, auch wenn sie das in der tiefen Dunkelheit der Höhle nicht bemerkte, dann das Gehör – sowohl das Rauschen des Meeres als auch Trayims Atemzüge verklangen und ein gedämpftes, anhaltendes Brummen trat an ihre Stelle.

Dann war der Tastsinn an der Reihe – die sanfte, warme Berührung der Haut ihres Gefährten, die Rauheit des Lakens und die Unebenheit des Steinbodens darunter … und dann schwebte sie in einer strukturlosen, grauen Leere.

Sie wartete einen Augenblick und versank dann tiefer in sich selbst – es schien, als ob das Sehvermögen zurückkehrte. Pastelltöne tauchten auf, die sich rasch in leuchtende Farben verwandelten; Trayims schlafenden Körper umgab ein Schein strahlenden Karmesinrots, während die Steinformationen der Höhle in Bernstein- und warmen Bronzefarben leuchtete.«

(Inhaltsangabe des Verlags, übersetzt)